Newsübersicht

  • Powerstart 2018

    Das Jahr hat gleich fulminant und kraftvoll mit Tonaufnahmen und diversen Filmfestivals begonnen.


    FestivaIs:

    Berlinale 2018

    19.-22.02.18 trifft man ich auf diversen Veranstaltungen rund um die Berlinale. Netzwerken und Freunde treffen.

    Snowdance Independent Filmfestival 2018

    5 Tage Workshop "Self-Awareness" mit Beate Maes und Gastdozenten Tom Bohn, Sebastian Gerold und Uwe Bünker. Grandioser Input und ein sehr feines Festival

    Max-Ophüls Preis 2018

    Ein wunderbares Filmfestival gleich zu Beginn des Jahres mit großartigen Filmen und tollen Kontaktmöglichkeiten am späteren Abend.

     

    Im Tonstudio:

    Scrap-Kings (kabel1)
    Voice Over
    Virgo Film

     

  • Herbst 2017

    Im Kino:

    Laible und Frisch – Do goht dr Doig
    Weltpremiere auf der Filmschau Baden-Württemberg
    Eröffnungsfilm
    29.11.2017 - Weltpremiere - Metropolkino Stuttgart
    28.12.2017 - Kinostart bundesweit in 50 Kinos

    Regie: Michael Rösel
    Kamera: Notker Mahr
    Casting: Manolya Mutlu

     

    Im Ohr:

    Ghostsitter
    8-teiliges Hörspiel von Tommy Krappweis
    diverse Rollen: Sabine Lorenz
    Hier bestellen
    Amazon Music & Audible

    Auf der Bühne:

    "Schweizer Heimweh - eine literarische Annäherung zum Spagat der Auslandsschweizer"
    Lesung mit Peter Bamler und Sabine Lorenz
    Akkordeon: Harald Lorenzen
    21.10.17  - 20:00 Uhr - Kultur im Glashaus, Illertissen

    "Venedig im Schnee"
    Komödie von Gilles Dyrek
    Premiere: 02.12.2017 - 20:00
    Das Theater an der Effingerstrasse, Bern
    Für Tickets und Spielplan hier klicken: Venedig im Schnee

    Im Tonstudio:

    Killer-Couples (kabel1)
    Voice Over
    Virgo Film

    Megatrends im Dialog  (ARD alpha)
    Kommentar
    InterAktion

    Seitenbacher
    Funkspot
    M-Sound

  • Mai /Juni 2017

    Am Set:

    Drehstart zum Kinofilm "Laible und Frisch - Do goht dr Doig". Als Kassandra von Ohndorf kehrt Sabine Lorenz in die Kleinstadt Schafferdingen zurück.

    Kassandra ist eine erfolgreiche Unternehmerin, Spitzen-Bäckerin von Welt-Niveau und wurde vor 20 Jahren von Manfred Frisch (Simon Licht) sitzen gelassen.
    Dieser Schmerz sitzt so tief, dass sie alles daran setzt, um Manfreds Karriere zu zerstören. Das Erbe ihres verstorbenen Mannes ermöglicht es ihr das Frisch-Imperium zu kaufen – nur um es daraufhin zu schließen und den Namen Frisch endgültig von der Landkarte zu tilgen! Nichts von dem, was Manfred aufgebaut hat, soll übrig bleiben! Geld bedeutet Kassandra überhaupt nichts. Sie ist jederzeit bereit jeden Cent, den sie besitzt, in Manfreds Untergang zu investieren – selbst wenn sie in Folge dessen selbst auf der Straße sitzen müsste!

     

    Auf der Bühne:

    "Schweizer Heimweh - eine literarische Annäherung zum Spagat der Ausslandschweizer"
    Lesung mit Peter Bamler und Sabine Lorenz
    Akkordeon: Harald Lorenzen
    23.06.17  - Brunnenhof Lindau - im Rahmen der Paul Klee Ausstellung
    Für Tickets hier klicken: Stadttheater Lindau

    "Seesucht - eine musikalisch - literarische Havarie"
    Lesung mit Sabine Lorenz und Jürgen Widmer
    Akkordeon: Harald Lorenzen
    16.07.17 - Lindenhofbad - Bad Schachen

     

    Im Tonstudio:

    Ghostsitter
    8-teiliges Hörspiel von Tommy Krappweis
    diverse Rollen: Sabine Lorenz
    ET Oktober 2017
    Amazon Music & Audible

  • Januar /Februar 2017

    Auf der Bühne:

    "Ismene, Schwester von…" - Monolog von Lot Vekemans
    Rolle:  Ismene
    Regie: Jürgen Widmer
    Premiere 20.01.17 Stadttheater Lindau
    Für Tickets hier klicken: Stadttheater Lindau

    Im TV:

    04.02.2017 - 11:30 - NDR
    Goldschmidts Kinder - Überleben in Hitlers Schatten
    Rolle: Leonore Goldschmidt
    Regie: Robert Krause

    17.01.2017 - 18:50 - ARD
    Wasserschutzpolizei Bodensee - Das Geisterschiff
    Rolle: Anja Görlinger (EHR)
    Regie: Raoul W. Heimrich

    Im Ohr:

    Das Scherbenhaus
    Psychothriller von Susanne Kliem
    Sprecherin: Sabine Lorenz
    ET: März 2017
    ISBN 978-3-95639-229-0
    Audio Media Verlag GmbH München

     

     

     

  • September 2016

    Auf der Bühne:

    "Die Frauen von Troja - der Untergang" - von Euripides/Walter Jens
    Rolle: Andromache
    Regie:   Miriam Isabelle Gniwotta
    Premiere 15.10.16 Stadttheater Weilheim
    Spielzeit 15.10. - 30.10.2016
    www.weilheimer-festspiele.de 

    "Ismene, Schwester von…" - Monolog von Lot Vekemans
    Rolle:  Ismene
    Regie: Jürgen Widmer
    Premiere 20.01.17 Stadttheater Lindau
    Stadttheater Lindau


    Lesung:

    "Seesucht - eine musikalisch
    literarische Havarie"
    18.10.2016 - 19:30 Uhr
    Gessler 1862 - Friedrichshafen

    "Da ist doch was im Busch!
    02.12.2016 - 19:00
    Kulturgut Ittenbeuren - Ravensburg

    "Advent, Advent..."
    18.12.2016 - 15:00 Uhr
    Café Eulenspiegel-Wasserburg/Bodensee

     

    Im TV:

    20.09.2016 - 19:25 - ZDF - Die Rosenheim Cops - Folge 352 - Mit Wasser wär' das nicht passiert
    Rolle: Stephanie von Preitz
    Regie: Werner Siebert

     

  • Juli 2016

    Premiere:

    Am 09. Juli 2016 feiert der Kurzfilm "Leopardenblues" Teampremiere an der Hochschule für Film und Fernsehen in München. Die beiden HFF-Regie Studenten Christian Hödl und Benedikt Pottgießer haben ein Kammerspiel geschaffen, in dem Sabine Lorenz die Kommunalpolitikerin Frau Wittgen verkörpert.
    Produktion: Gamut Films
    Kamera: Christopher Aoun

    Am Set:

    Unter der Regie von Raoul W. Heimrich wird Sabine Lorenz in der Folge "Geisterschiff" die Episodenhauptrolle Anja Görlinger in der neuen ARD-Serie "Wasserschutzpolizei Bodensee" übernehmen und freut sich, vor ihrer Haustüre am schönen Bodensee zu drehen. Ermitteln werden die wundervollen Kollegen Floriane Daniel und Ole Puppe.Die Besetzung hat Christiane Rölli übernommen, Produktion Saxonia Media.

    Und kurz darauf steht Sabine Lorenz für die bekannte Modemarke REVIEW in Rumänien vor der Werbekamera. Als Klinikleiterin gibt sie dem Spot mit den Models André Hamann und Stefanie Giesinger eine skurille Facette! Produktion mr. bob films gmbh, Werbeagentur Kittel Creative Studio, Regie führt Djawid Hakimyar. Die Homepage des Regisseurs ist sehenswert!

    Hier klicken.

     

  • März 2016

    In Vorbereitung:

    Der Frühling kommt und bringt neue Projekte und Theaterstücke.
    So sind schon einige Lesungen von Sabine Lorenz und Jürgen Widmer festgelegt: Unter anderem das altbewährte Programm "Wie war Dein Tag, Schatz?" am 19. und 26.04.16 im kleinen Zeughaus Lindau, eine Lesung im Sommer während der Picasso Ausstellung in Lindau, auch diesmal wieder im malerischen Brunnenhof des Cavazzen. Im Herbst folgt dann ein Schumannabend mit Liebesbriefen zwischen Clara und Robert Schumann und Klaviermusik. Den Abschluß bildet der Seemannsabend im Gessler 1862in Friedrichshafen am 04.10.2016. Alle konkreten Daten sind wie immer zu finden unter Projekte.

    Nach langen Jahren wirkt Sabine Lorenz im Herbst wieder bei den Weilheimer Festpielenmit. An der Seite der wunderbaren "Hekabe" Yvonne Brosch wird sie die Andromache im Stück "Die Frauen von Troja - Der Untergang" von Euripides/Walter Jens spielen.
    Premiere: 15.10.16

    Gleich darauf starten die Vorbereitungen zur Eigenproduktion des Stadttheaters Lindau. "Ismene, Schwester von..." von Lot Vekemans, ein Monolog der Ismene unter der Regie von Jürgen Widmer. 
    Premiere: 20.01.17

     

  • Februar 2016

    Am Set:

    Unter der Regie von Jörg Schneider spielt Sabine Lorenz bei den Weißblauen Geschichten in der Folge "Ein Geburtstag zum Verlieben" die Hauptrolle Carolin Prinz.

    Casting: Dreamteam Munich, Stephen Sikder

     

  • Januar 2016

    Am Set:

    Sabine Lorenz als Gast bei "Sturm der Liebe".
    Auf einer Landfrauenfahrt nach Bichlheim verliebt sich die kluge und schöne Obstbäuerin Almut. Es ist Liebe auf den ersten Blick...
    Regie: Stefan Jonas, Alexander Wiedl, Dieter Schlotterbeck

    Folgen 2413 - 2419, ab 11.03.2016 um 15:10 in der ARD

     

  • November/Dezember 2015

    Im TV:

    23.12.2015 - 21:45 - phoenix - Goldschmidts Kinder - Überleben in Hitlers Schatten
    24.12.2015 - 06:15 - phoenix - Goldschmidts Kinder - Überleben in Hitlers Schatten
    Regie: Robert Krause

    27.12.2015 - 10:20 - ZDF - Weißblaue Geschichten "Briefe an den Weihnachtsmann"
    Regie: Karsten Wichniarz

    Lesung:

    "Seesucht - eine musikalisch-literarische Havarie"
    27.11.2015  19:00 - KulturGut Ittenbeuren
    28.11.2015  19:00 - Café Collodium, Lindau/Bodensee


    "Advent, Advent...!"
    20.12.2015 15:00 - Café Eulenspiegel

    mehr dazu unter Projekte

    Talkshow:

    "Talk im Schloß" in Amtzell
    06.11.2015 20:00 - Altes Schloß Amtzell

     

  • August 2015

    Am Set:

    Unter der Regie von Werner Siebert gibt Sabine Lorenz bei den Rosenheim Cops die Rolle der Stephanie von Preitz in der Folge "Familienbande".

    Im TV:

    19.08.2015 -18:50 - ARD - Hubert und Staller "Eine todsichere Masche".
    Als dubiose Kaffeefahrtenabieter haben Sabine Lorenz und Christian Alexander Rogler einiges zu verbergen. Regie führte Werner Siebert.
    Hier gehts zur Sendung

    Lesung:

    "Seesucht - eine musikalisch-literarische Havarie"

    22.08.2015  20:00 - Cavazzen, Lindau - im Ramen der Emil Nolde Ausstellung
    23.08.2016  16:00 Café Eulenspiegel, Wasserburg/Bodensee

    mehr dazu unter Projekte

  • Juni/Juli 2015

    Talkshow:

    Sabine Lorenz bei MDR um 4 - Gäste zum Kaffee, moderiert von Peter Imhof. Das Interview in voller Länge ist hier zu sehen. Hier klicken

    Filmfest:

    Im Rahmen der Filmale, der Filmtage vom 16.-18.07. in Miesbach läuft "Goldschmidts Kinder" am 16.07. um 20:30 in der Apostelkirche in Miesbach

    Am Set:

    Unter der Regie von Christian Hödl und Benedikt Pottgießer dreht Sabine Lorenz den Kurzfilm "Leopardenblues", produziert von der HFF München.

    Im TV:

    "Die Kuhflüsterin" geht endlich auf Sendung!! Edith Merkes (Sabine Lorenz) macht Belinda Mommsen (Cordula Stratmann) die Hölle heiß und jagt sie mit kreativen Anzeigen und angeblichen Verstößen gegen das Tierheilpraktikergesetz quer durch das beschauliche Oberbreitbach. Und seit Winnes Wöllner (Simon Böer) das Dorf betreten hat, erwachen die Hormone der pedantischen Ordnungsamtschefin endlich wieder.

    03.07.2015  18:50  ARD Folge 1 + 2
    10.07.2015  18:50  ARD Folge 3 + 4
    17.07.2015  18:50  ARD Folge 5 + 6
    24.07.2015  18:50  ARD Folge 7 + 8

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleria583045aa70

    Hier finden Sie alle Informationen rund um die neue Comedyserie:
    ARD Seite - hier klicken
    Szenen Edith Merkes - hier klicken
    Interview zur Rolle - hier klicken

     

  • Januar 2015

    Unter der Vorgabe "Was mich begeistert" drehte Sabine Lorenz eine e-casting und qualifizierte sich mit 90 Sekunden "Werkzeugleidenschaft" unter 400 Bewerbern für das Speedcasting im Rahmen des Snowdance Filmfestival in Landsberg am Lech. Zugegen sein werden Regisseure, Produzenten und Caster, die sich in je 5 Minuten ins Gespräch mit den Schauspielern werfen. Schnell, informativ, effektiv!

    Neues Jahr - Neue Sendetermine...

    im Kino:

    "Mara und der Feuerbringer"
    Kinostart 02.04.2015

    Im TV:

    "Goldschmidts Kinder - Überleben in Hitlers Schatten"
    27.01.2015  21:00 phoenix
    28.01.2015  01:30 phoenix
    28.01.2015  08:15 phoenix
    28.01.2015  19:15 phoenix

    "Unter Verdacht - Grauzone"
    09.05.2015 20:15 ZDF
    13.03.2015 20:15 arte

     

     

  • Dezember 2014

    Lesung:

    "Wie war Dein Tag, Schatz?"

    04.12.2014  19:00 KulturGut Ittenbeuren, Ravensburg
    05.12.2014  20:00 Café Collodium, Lindau

    "Advent, Advent..."

    14.12.14 15:00 Café Eulenspiegel, Wasserburg (Bodensee)

    mehr dazu unter Projekte

     

     

  • November 2014

    Agentur:

    Ab sofort werde ich von der Agentur Schwanenberg in Berlin vertreten und freue mich ganz außerordentlich auf die nun kommende kreative und erfolgreiche Zusammenarbeit mit meinen Agenten Vera Schwanenberg und Maximilian Haas. Hurra!

    Theaterstück:

    Das Theaterstück "Die gelbe Tapete" von Sabine Lorenz, frei nach dem gleichnahmigen Roman von Charlotte Perkins Gilman, feiert am 01.November 2014 Premiere am Theater an der Effingerstrasse in Bern. Regie führte Makus Keller, der auch die Bühnenfassung erstellte.
    Zu sehen ist das Stück noch bis 27.11.2014

    Lesung:

    16.11.2014  "Vor Verdun wachsen Knochen aus der Erde", Lesung mit Streichquartett

    11:00 Café Eulenspiegel, Wasserburg/Bodensee
    17:00 Andreaskirche Ludwigsfeld, Neu-Ulm

    mehr dazu unter Projekte

     

     

  • September 2014

    Dreharbeiten:

    Drehbeginn von "Die Kuhflüsterin"! Muuuh.
    Sabine Lorenz steht bis 03.11.14 für 7 Folgen in der Rolle der "Edith Merkes" vor der Kamera. Gedreht wird in Köln und Umgebung unter der Regie von Ulli Baumann.
    Edith Merkes ist Leiterin des Ordnungsamtes und Gittis (Susi Banzhaf) direkte Vorgesetzte. Im Job die strenge Chefin, ist sie in der Freizeit begeisterte Sängerin in Hannes‘ Kneipenchor. Hier duzt sie ihre Mitarbeiterin sogar. Zu Ediths Ärger singt allerdings auch Belinda (Cordula Stratmann) im Chor  – und die ist ihr schon seit Jahren ein Dorn im Auge. Edith kann den Tag kaum erwarten, an dem sie „diese Kuhtante“ bei einem Gesetzesverstoß erwischt. Gitti kann gar nicht oft genug warnen, dass ihre Chefin attraktiv wie intelligent ist und Belinda sich von ihrer Erzfeindin gehörig in Acht nehmen sollte. Die Dinge zwischen den Frauen spitzen sich zu, als Edith Interesse am Oberbreitbacher Neuzugang Winnes Wöllner (Simon Böer) zeigt …

    Filmfest Hamburg - Nominierung

    Der Fernsehfilm "Unter Verdacht - Grauzone" mit Senta Berger läuft im Rahmen des Filmfestes Hamburg am 27.09.14 um 17:00 im CinemaxX Dammtor. Sabine Lorenz übernahm die Rolle der Ärztin, die sich um einen Patienten eines verdächtigen Pflegedienstes kümmert. Regie führte Andreas Herzog.

    Der Film wurde nominiert für den Hamburger Produzentenpreis für deutsche Fensehproduktionen.

    In Vorbereitung:

    Weitere 8 Folgen der "Kuhflüsterin" (Frühling 2015)

  • Februar 2012

    Festspiele:

    Am 09.02.2012 fand die Pressekonferenz zu den Festspielen Wangen 2012 statt. Intendantin Sabine Lorenz gab zusammen mit dem künstlerischen Leiter Anatol Preissler die Stücke und Besetzung bekannt. Gespielt wird „Der tollste Tag oder Figaros Hochzeit“ von Turrini, „Pinocchio“ als Kindermusical und „Das Jahr magischen Denkens“ von Joan Didion. Auch 2012 werden die Zuschauer ein hochprofessionelles Theater an der historischen Stadtmauer Wangens erleben.

  • April 2012

    Dreharbeiten:

    In der neuen Serie „Die Garmisch-Cops“ spielt Sabine Lorenz die Rolle der Melanie Barthl unter der Regie von Holger Gimpel.

  • Juni 2012

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleria9e722f7e57

    Festspiele:

    Am 04.06. beginnt Sabine Lorenz als Schauspielerin und Intendantin mit den Proben zu "Der tollste Tag" von Peter Turrini im Rahmen der Festspiele Wangen.

    Dreharbeiten:

    Außerdem drehte sie nicht nur für die "Garmisch Cops" und "Rosenheim Cops", sondern auch mit Jutta Speidel in "Wir haben gar kein Auto". Regie führt hier Dennis Satin. Ein ZDF-Monat!!

     

     

     

  • Juli 2012

    Festspiele:

    Nach dem erfolgreichen Start der Festspiele Wangen 2012 mit Peter Turrinis „Der tollste Tag“ hatte Sabine Lorenz mit dem zweiten Stück Premiere: „Das Jahr magischen Denkens“, ein Monolog von Joan Didion feierte am 12.Juli Premiere. Regie führte auch hier Anatol Preissler.

  • August 2012

    Festspiele:

    Die Festspiele Wangen gehen mit einer erfolgreichen Bilanz zu Ende. Alle drei Stücke wurden hervorragend angenommen und begeisterten trotz viel Regen über 5000 Zuschauer.

    Sabine Lorenz übernimmt ab der Spielzeit 2013 nicht mehr die Intendanz der Festspiele Wangen und übergibt ihr Idee und ihr "Baby" in die Hände des Vereins Festspiele Wangen e.V.. Für die großartige Zeit der letzten drei Jahre möchte sie sich bei allen Sponsoren, Förderern und Freunden, sowie vor allem bei dem gesamten extrem engagierten künstlerischen Team von Herzen bedanken. Es war eine wundervolle und inspirierende Zeit!

    Jetzt warten neue Aufgaben im Fernseh- und Filmbereich!

  • September 2012

    Dreharbeiten:

    Unter der Regie von Franziska Buch dreht Sabine Lorenz mit Peter Simonischek und Nadja Uhl „Der Kaktus“ für den BR.

    Kurz darauf folgt die bewegende Dokumentation „Goldschmidts Kinder - Überleben in Hitlers Schatten“ unter der Regie von Robert Krause. Eine Ko-Produktion zwischen NDR, Smithsonian Networks (USA) und Story House Productions/Golden Rock Pazi Rotstein 

    Sabine Lorenz wird die Hauptrolle spielen, die jüdische Lehrerin Leonore Goldschmidt.

  • Oktober 2012

     

    Auf der Bühne:

    Am 08. Oktober beginnen die Proben zu dem Zweipersonenstück „Gift“ von Lot Vekemans am Theater an der Effingerstraße in Bern.

    Premiere ist am 07. November 2012.

    Spielzeit: 07.11. -30.11.12

     

    Im TV:

    09.Oktober 19:25 ZDF Rosenheim Cops - „Erben will gekonnt sein“
    24. Oktober 19:25 ZDF Garmisch Cops - „O’zapt is“

     

  • November 2012

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleria28cb14182c

    Auf der Bühne:

    2012 Das Stück „Gift“ feiert großen Erfolg und begeistert trotz der schweren Thematik das Publikum. Fotos und Presse finden sie unter Theater. Gespielt wird das Stück noch bis 30.11.12 jeweils um 20 Uhr.

     

     

    Im TV:

    04. November 20:15 ZDF „Wir haben gar kein Auto“ mit Jutta Speidel, Regie: Dennis Satin

  • Februar 2013

    Dreharbeiten:

    Unter der wunderbaren Regie von Patrick Winczewski spielt Sabine Lorenz wieder mal für die SOKO 5113 und freut sich auf die Rolle der Christina Schuck

  • 21. Februar 2013

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleria4cb6000f66

    Meine Agentin und Freundin Katharina Hasenknopf stirbt unter tragischen Umständen. Der Verlust macht mich sprachlos und ohnmächtig.  Ich bin unendlich dankbar, Katharina gekannt zu haben, dankbar für das Vertrauen, das sie in mich hatte, dankbar, dass sie mein Talent gesehen und gefördert hat und mich so wunderbar vertreten hat. Danke, Du wunderbarer Mensch, Du liebevolles Wesen.

     

     

  • März 2013

    Agentur:

    Ab sofort wird Sabine Lorenz von der Agentur baumbaueractors vertreten.

    Hier geht es zur Agenturseite: baumbaueractors
     

  • Mai 2013

    Hörbuch:

    Das Hörbuch "Das Geheimnis vom weißen Stein" von Mario Mantese ist beim Dreieichen Verlag erschienen. Gelesen von Mo Schwarz, Sabine Lorenz, Dieter Kirchlechner und Dominik Schott. Für Infos und Bestellung klicken Sie bitte hier.

     

  • Juni 2013

    Dreharbeiten:

    Für den Kurzfilm "Störfaktor" steht Sabine Lorenz in der Hauptrolle der Anke vor der Kamera. Regie führt Josef Kessel von der MHMK Macromedia Hochschule in München.

     

  • August 2013

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleria0677f2db4a

    Lyriklesung:

    "Wie war Dein Tag Schatz?"

    Schauspielerin Sabine Lorenz und Journalist Jürgen Widmer reisen durch das sensible Thema "Beziehung" - poetisch, skurril, romantisch, realistisch. Ein Abend voller Ein- und Durchblicke.

    20.07.2013 19:30 Café Eulenspiegel, Wasserburg am Bodensee
    14.09.2013 20:00 im Kottenrodt - Kunst & Genuss, Lindau

     

    Dreharbeiten:

    Der Fantasyroman"Mara und der Feuerbringer" von Tommy Krappweis kommt ins Kino! Produzent: Rat Pack , Regie: Tommy Krappweis. Sabine Lorenz freut sich schon auf die Dreharbeiten.

     

  • April 2014

    Dreharbeiten:

    Imagefilm "Bodytronic 600" in Basel auf deutsch und französisch, Regie: Andy Klossner

     

     

  • Mai 2014

    Im TV:

    "Goldschmidts Kinder - Überleben in Hitlers Schatten", Regie: Robert Krause

    So. 04.05.14, 20.15 Uhr, Phoenix

    Mo. 05.05.14, 01.00 / 07.30 /18:30 Uhr, Phoenix

     

     

    Lyriklesung:

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleria0677f2db4a

    "Wie war Dein Tag Schatz?"

    Schauspielerin Sabine Lorenz und Journalist Jürgen Widmer reisen durch das sensible Thema "Beziehung" - poetisch, skurril, romantisch, realistisch. Ein Abend voller Ein- und Durchblicke.

    13.05.2014 19:30 Buchhandlung/Café Gessler 1862, Friedrichshafen

     

  • Juni 2014

     

    Award:

    Die Dokumentation "Goldschmidts Kinder – Überleben in Hitlers Schatten", eine Ko-Produktion zwischen NDR, Smithsonian Networks (USA) und Story House Productions/Golden Rock Pazi Rotstein wurde in den USA mit zwei Preisen geehrt.
    Der eindringliche Film über die Arbeit von Leonore Goldschmidt (gespielt von Sabine Lorenz), die während der Nazi Herrschaft in Berlin eine Schule für jüdische Kinder betrieb und Hunderte vor dem Holocaust rettete, erhielt einen Bronze Telly Award in TV Programs and Segments, Documentary und einen Golden Eagle Cine Award in Televised Documentary & Performance Division – History.
    "Goldschmidt's Kinder" wurde mit Mitteln des FilmFernsehFonds Bayern (FFF) gefördert.
    Regie: Robert Krause

     

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleria96eafd2008

    Fotos:

    Neue Fotos!!

    Sabine Lorenz hat sich in Berlin von Janine Guldener ablichten lassen. Die Fotos finden Sie unter Galerie.

     

     

     

    Autorin:

    Das Schauspielhaus Salzburg zeigt vom 17.05. - 17.07.2014 das Theaterstück "Der Beobachter" von Sabine Lorenz, erschienen beim Whale Songs Verlag. Sie schrieb die Bühnenfassung des Filmes "Kitchen Stories" von Bent Hamer. Das Publikum ist begeistert und die Autorin glücklich über solch eine wunderbare Inszenierung von Christoph Batscheider und berührende und extrem komische Schauspieler! Danke!

    "Christoph Batscheider hat diese warmherzige Geschichte über einsame Männer einfühlsam in Szene gesetzt. Der trockene skandinavische Humor und ein großartig aufspielendes Ensemble sorgen für fast zwei Stunden beste Unterhaltung. Das Premierenpublikum bedankte sich am 17. Mai 2014 mit kräftigem Applaus und einem Lächeln im Gesicht." - Dorfzeitung
    "Das Publikum wird über zwei Stunden gut unterhalten. Einzelne kamen bei der Premiere am Samstag (17.5.) aus dem Lachen gar nicht heraus. Der norwegische Drehbuchautor Bent Hamer kennt seine Landsleute offenbar bestens und er porträtiert sie mit Sympathie für sie." - DrehPunktKultur
  • Juli 2014

    Konzertlesung:

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleriab871670ceb

    "Vor Verdun wachsen Knochen aus der Erde" Zum Gedenken an den Ausbruch des ersten Weltkrieges

    Konzertlesung mit dem Ensemble "Streich-Z-Art" und dem Wortduo Sabine Lorenz und Jürgen Widmer.
    100 Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs begeben sich ein Streichquartett und zwei Sprecher auf eine Spurensuche.

    Julia Beemelmans, Susanne Daugalies (Violine), Michael Hof (Viola) und Jörg Them (Violincello) spielen Musik des"Fin de Siècle", beispielsweise von Alexander Zemlinsky.

    Sabine Lorenz und Jürgen Widmer lassen Erich Kästner und den braven Soldaten Schweijk zu Wort kommen. Sie erzählen vom Kriegsausbruch in Lindau und zitieren aus Feldpostbriefen von Wasserburger Soldaten.


    26.07.2014 20:00 Friedensräume Lindau

    27.07.2014 16:00 Café Eulenspiegel, Wasserburg am Bodensee

     

  • August 2014

    Dreharbeiten:

    Sabine Lorenz freut sich, wieder für die Bavaria Fernsehproduktion drehen zu dürfen. Dieses Mal: Weissblaue Geschichten, Regie: Karsten Wichniarz, Casting: Dreamteam Munich

    In Vorbereitung:

    Nach einem im letzten Herbst erfolgreich gedrehten und abgenommenen Piloten (Casting: Iris Baumüller, Regie: Erik Haffner), hat der WDR soeben die Produktion der TV Serie "Die Kuhflüsterin" bestätigt . Ich freue mich sehr, im Hauptcast zu sein und unter der Regie von Ulli Baumann während 16 Folgen die Rolle der Edith Merkes übernehmen zu dürfen.

    Schauspieler des Hauptcastes sind:
    Cordula Stratmann
    Susi Banzhaf
    Sabine Lorenz
    Simon Böer
    Carsten Strauch

  • März 2009

    Kurzfilmdreh

    Der Regisseur Christian Grüner realisiert seinen Kurzfilm "Lowdown". Sabien Lorenz übernimmt die Hauptrolle.

     

  • Mai 2009

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleria8ffddb1be9

    Auf der Bühne:

    Sabine Lorenz singt am Pfalztheater Kaiserslautern die Sheila in "Hair" noch bis Juli 2009. Regie führt Peter Rein.

     

  • Juni/Juli  2009

    Festival:

    Am 25. Juni 2009 läuft der Film "anna inside/out" bei den "Crank Cookie Kurzfilmtagen" in Passau im Wettbewerb. Sabine Lorenz hat sowohl den Kurzfilm geschrieben und produziert, als auch Regie geführt.

    Dreharbeiten:

    Gil Pinon von Cinewerx dreht für die Academy of Art in San Francisco den englischen feature film "backstory". Sabine Lorenz übernimmt die Rolle der Cloe.

  • August 2009

    Dreharbeiten:

    Sabine Lorenz dreht mit Ulrich Noethen und Heio von Stetten den Film "Von Mäusen und Lügen" für die ARD Degeto unter der Regie von Sibylle Tafel.

  • September 2009

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleria8ffddb1be9

    Auf der Bühne:

    Sabine Lorenz singt am 18./20. und 22. September im Theater in Pfalzbau in Ludwigshafen die "Sheila" in "Hair".


     

  • November 2009

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleria2c904fad42

    Auf der Bühne:

    Probenbeginn zur Meisterkomödie "Mirandolina" von Goldoni am Stadttheater Weilheim im Rahmen der Weilheimer Festspiele 2009. Sabine Lorenz spielt die Rolle der Mirandolina.

    Sepieltermine: 11./12./18./20./26./27./31. Dezember
    Karten unter: www.weilheimer-festspiele.de

  • Mai 2010

    Dreharbeiten:

    Sabine Lorenz dreht mit Christian Tramitz, Helmfried von Lüttichau und Vroni von Quast den Pilot zur Serie "Hubert & Staller" unter der Regie von Oliver Mielke. Reste vom Piloten sind heute in der Folge "Puzzlespiele" zu finden

  • Juli 2010

    Sprachaufnahmen:

    Im Auftrag des Deutschen Museums spricht Sabine Lorenz bereits den zweiten Audioguide. Nach dem ersten Themenpfad "Schifffahrt" folgt nun die "Luftfahrt".

  • Oktober 2010

    Dreharbeiten:

    In SOKO 5113 "Untreu bis in den Tod" übernimmt Sabine Lorenz die Episodenhauptrolle Constanze Behr. Regie führt Andreas Herzog

    Sprachaufnahmen:

    Die Sachtexte des Hörbuches "Ramses II." werden mit der Stimme von Sabine Lorenz zum Leben erweckt und der Audioguide für das Deutsche Museum geht in die dritte Runde. Diesmal: "Raumfahrt".

  • Februar 2011

    Auf der Bühne:

    Die monatelange Arbeit hat sich gelohnt!  Sabine Lorenz initiiert die Theaterfestspiele in Wangen im Allgäu und präsentiert als Intendatin in der ersten Spielzeit 2011 "Amphitryon" von Kleist und "Pippi Langstrumpf". Künstlerischer Leiter und Regisseur ist Anatol Preissler.

    Theaterstück:

    Das Theaterstück DER BEOBACHTER von Sabine Lorenz wird im Rahmen der "TESTSPIELE 2011" im Spielplanturmier ANPFIFF am Sonntag, den 20.02.2011 gelesen. Die Vorrunde II beginnt um 19 Uhr im Stadttheater OBLOMOW, in der Hans Sachs Str. 12, 80469 München. Einlass ist ab 17:30. www.oblomow.info. Das Stück erreichte den 2. Platz!

  • Mai 2011

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleriaef0198522a

    Auf der Bühne:

    Probenbeginn zu "Amphitryon" von Heinrich von Kleist. Sabine Lorenz spielt im Rahmen der Festspiele Wangen die Rolle der Alkmene. Als zweite Rolle wird sie im neu gegründeten Sommertheater in Wangen Frau Settergren in "Pippi Langstrumpf" spielen.
    Premiere Amphitryon: 01.07.2011
    Premiere Pippi Langstrumpf: 29.07.2011

  • Juni 2011

    Sprachaufnahmen:

    Das Seehotel Off am Bodensee bekommt eine neue Präsentation im Internet. Sprecherin des Imagefilmes: Sabine Lorenz

  • Sommer 2011

    Festspiele:

    Sabine Lorenz hat als Intendantin und Initiatorin die Festspiele Wangen gemeinsam mit Anatol Preissler und dem Verein Festspiele Wangen e.V. sowie einem großartigen Ensemble zum Erfolg geführt. 6300 Besucher und eine 78%-ige Auslastung bestätigen, dass der Traum von Theaterfestspielen im Allgäu realisierbar war. Danke auch an alle Sponsoren, Spender und Förderer, die mutig diesen Weg mitgegangen sind.
    Auf in die Planung 2012!

  • November 2011

    Auf der Bühne:

    Das Theater an der Effingerstrasse in Bern zeigt das Erfolgsstück „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer. Sabine Lorenz übernimmt die Rolle der Emmi. Regie führt Markus Keller.

    Premiere 08.11.2011

    Spielzeit 08.11.2011 - 01.12.2011

  • "Ach, wenn doch endlich Frieden wäre! - Revoluzzer und Friedenstauben"

    17.06.2018 - 19:00
    Villa Lindenhof - Friedensräume - Lindau

     "Seesucht - eine musikalisch-literarische Havarie"

    12.07.2018 - 19:00
    Buch Netzer - Lindenberg

    "düsterLicht"

    Lyrik von Sabine Lorenz
    erschienen am 02.08.16
    HIER erhältlich


     

  • "Venedig im Schnee"

    Komödie von Gilles Dyrek
    Premiere: 02.12.2017 20:00
    weitere Vorstellungen bis 02.01.2018
    Das Theater an der Effingerstrasse, Bern

     

  •  

     

  • Im Kino:

    Laible und Frisch - Do goht dr Doig
    Kinofilm
    Regie: Michael Rösel
    Eröffnungsfilm auf der Filmschau Baden-Württemberg
    29.11.2017
    Bundesweiter Kinostart in 50 Kinos
    28.12.2017

     

    Im Internet:

    Goldschmidts Kinder-
    Überleben in Hitlers Schatten

    hier auf youtube
    Regie: Robert Krause

     


     

  • November 2013

    Dreharbeiten:

    Unter Verdacht, ZDF, Regie: Andreas Herzog
    Serienpilot mit Cordula Stratmann, WDR/ARD, Regie: Erik Haffner
    Hubert & Staller, ARD, Regie: Werner Siebert

    Im TV:

    25. November 18:05, ZDF SOKO 5113 "Der Schwimmer"
    04. November 23:30 ARD "Goldschmidts Kinder – Überleben in Hitlers Schatten"

  • Februar 2014

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleria09d0107d9f

    Auf der Bühne:

    Es steht mal wieder eine wunderbare Theaterpremiere an: "Maria Stuart" in der Fassung von Dacia Maraini am Theater an der Effingerstrasse in Bern/Schweiz. Das Stück konzentriert sich nur auf die beiden Königinnen und ihre Zofen. Sabine Lorenz übernimmt die Rolle der Königin Maria Stuart und der Zofe von Königin Elisabeth.

    Premiere ist am 26.02.2014 um 20:00.

    Spielzeit 26.02. - 21.03.14

     

    Im TV:

    26. Februar, 18:50 Uhr, ARD, Hubert & Staller "Eine todsichere Masche"

  • Oktober 2013

    Dreharbeiten:

    Sabine Lorenz dreht einen Piloten zu einer neuen Comedy-Vorabendserie für den WDR....

    Wir dürfen gespannt sein!

    Und der Herbst bringt weitere wunderbare Lesungen mit Sabine Lorenz, die sich ganz der Lyrik hingibt:

    Lyriklesung:

    View the embedded image gallery online at:
    http://sabine-lorenz.com/de/all-news#sigProGalleria4f23747fde
    "Da ist doch was im Busch!"

    Und zwar jede Menge. Die Schauspielerin Sabine Lorenz liest sich zusammen mit Jürgen Widmer durch das Werk des vielleicht populärsten deutschen Dichters. Mit dabei ist sein gesamtes Personal: Witwe Bolte und die fromme Helene, ein Frosch mit Humor, Max und Moritz, aber auch stille Zecher und entrückte Schwärmer. Dazu kommen Einblicke in das Leben des „feinsten Menschenkenners des 19. deutschen Säkulums“, wie ihn Ludwig Thoma nannte. „Da ist doch was im Busch“ ist der zweite Streich des Duos Lorenz und Widmer nach „Wie war Dein Tag, Schatz?“. Eintritt frei, der Hut geht rum.

    25.10.2013 20:00 im Café Eulenspiegel (Wasserburg am Bodensee)

     

    "Tiefenreise zum Mittelmeer"

    Lorenz, Luz und Litz entführen, verführen, berühren. Schauspielerin Sabine Lorenz liest Texte rund ums Mittelmeer. Berichte, Geschichten und Lyrik. Umrahmt werden die Worte von der Sängerin Mia Luz mit ihren Musikern Gerhard Burger (Klarinette) und Drazen Gvozdenovic (Akkordeon). Die Eulenspiegel – Küche rundet den Abend mit kulinarischen Köstlichkeiten der Länder ab. Buchen Sie eine unvergessliche Reise!

    05.10.2013, 19:30 im Café Eulenspiegel (Wasserburg am Bodensee)